Steve Irwin, der Croc Hunter, ist tot [Archiv] - Fernwehforum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steve Irwin, der Croc Hunter, ist tot


bushman
04.09.2006, 10:22
Hi,

Steve Irvin, bekannt aus Film und Fernsehen als Crocdile Hunter, ist im Alter von 44 Jahren ums Leben gekommen.

Er starb bei Filmaufnahmen im Great Barrier Reef, als der Stachel eines Rochens seine linke Brust und das Herz durchbohrte.

Gruß

Bushman

Rastlos
04.09.2006, 18:46
Ich habe diese Info auch leider schon in einem anderen Forum bekommen :icon9:

Hier der Link zu einem Zeitungsartikel über den tragischen Tod: http://focus.msn.de/panorama/welt/australien_nid_34812.html

Ich fand es immer bemerkenswert, wie er mit den Tieren umgehen konnte (vor allem mit Schlangen). Ich habe jede Folge von "Crocodile Hunter" mindestens 20mal gesehen und war jedesmal aufs neue begeistert.

In aufrichtiger Trauer
Jens

Petra F
04.09.2006, 20:53
Verrückter Kerl, aber ich habe seine Filme verschlungen. War doch etwas geschockt heute abend, als ich es erfuhr.
Wirklich schlimm und seehr traurig.

Petra

Malediva
10.09.2010, 14:46
Steve Irvin war cool ... aber wenn ich seine Frau gewesen wäre, hätte ich versucht, ihn von diesen Spielereien mit den Tieren abzubringen. Der hat ja grundsätzlich mich bissigen oder/und giftigen Tieren herum hantiert ... irgendetwas musste ja mal passieren.

Tut mir trotzdem leid um ihn ... er war so sympathisch und begeistert von der natur ... das war einfach nur ansteckend.

Dhana
21.10.2010, 13:04
Wie der Vater so die Kinder.... die kleine Miss Irvin kommt ganz nach ihrem Vater und hantiert in ihrem zarten alter sogar schon mit den gleichen geschöpfen wie ihr vater, während sie langsam ihren bruder an das ganze heranbringt.

die familie ist einfach nur hart.... I LIKE!! :D