Hongkong/China - Vietnam - Bankok/Thailand [Archiv] - Fernwehforum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hongkong/China - Vietnam - Bankok/Thailand


lovisa
20.10.2005, 20:25
Hallo!

Ich habe vor von Anfang Januar - Mitte März in Asien zu sein. Ende Januar solls nach Vietnam gehen und Mitte März will ich ab Bankok zurück nach Dtl. fliegen.

Nun brauche ich einige Tips!

1. Impfungen, welche braucht man? (Dachte so an Tollwut und Polio)

2. Visa braucht man für alle drei Länder (Hongkong meines Wissens nicht)?

3. Welche Städte sollte ich mir unbedingt angucken?

4. Sonstige Tips!

5. Hat jemande ähnliches vor und ist noch alleine mit seiner Planung?

Danke & Gruss Lovisa[addsig]

Barbarella
21.10.2005, 07:11
Was Impfungen angeht erkundige ich mich immer im Tropeninstitut in Berlin als auch auf der Seite www.fit-for-travel.de. Für Vietnam hatten wir die außer Tetanus & co. Hepatitis A+B, Typhus und Malariaprophylaxe als Stand-by. Ich glaub das müsste alles gewesen sein.

Für Vietnam brauchst du auf jeden Fall ein Visum und wenn sich in den letzten Monaten nichts geändert hat muß dieses außerhalb Vietnams in einer Botschaft beantragt werden.

Meine Highlights in Vietnam waren: Hanoi, Perfume Pagoda, Hue, Hoi An, My Son, BaHo Waterfalls bei Nha Trang, Caodai Temple (1/2 TAgestour von Saigon aus), Mekong Delta.[addsig]

hourglass
21.10.2005, 10:33
also zu vietnam schaust du am besten in dem forum mal die beiträge diesbezüglich durch, da sind sehr viele tipps vorhanden und ich denke da wirst du fündig werden. was ich vielleicht noch anmerken möchte ist, dass china bzw. südchina ziemlich schön sein soll, du dir also vielleicht überlegen solltest, eventuell länger dazubleiben. die visas für die länder bekommst du mit sicherheit auch in hongkong (schau mal in deinen reiseführer), das visum für vietnam bspw. ist von deutschland aus sehr teuer.

wenn du nach thailand möchtest, musst du in jedem fall noch durch laos oder kambodscha bzw. ganz im norden vietnams eventuell auch direkt nach thailand, was sich aber aufgrund der schlechten straßenverhältnisse eher ungünstig macht. zu kambodscha findest du auch einige beiträge in diesem forum, zu laos meiner meinung nach eher weniger.

achja, leichte winterkleidung nicht vergessen, im januar und februar kann es durchaus empfindlich kalt werden (nord-vietnam umd die null grad).[addsig]

icyhaiduong
26.10.2005, 10:54
Hallo Ihr,
also das mit den Null Grad in Vietnam kann passieren, aber nur in den Bergen. Bei uns (Hai Duong) geht es auf 15 Grad runter und meine Leute tragen dann fast schon Skisachen. Wegen des Visums: Vorher in Deutschland beantragen und auf keine Agentur reinfallen. Bis zu einem Monat liegen die Kosten bei 25 USD. Die Kosten für das 3 Monatsvisum kenne ich nicht. Ruf einfach in der Botschaft an oder schreib eine Email.
Wenn es Probleme gibt, kann ich helfen.
Die Städte in Vietnam sind sehenswert und sehr unterschiedlich. Was man nicht vergessen darf ist dabei auch Vietnam anzusehen. Wer die Landbevölkerung nicht kennt, macht einen großen Fehler.
Ein Beispiel: Mong Cai muss man gesehen haben. Dort gibt es die besten Waren zum besten Preis in ganz Vietnam. Gehst Du als Langnase in eine Karaokebar dauert es 2 Minuten bis das erste Freibier kommt. Die Lage an der Chinesischen Grenze ist für einen Ausflug von Haiphong oder Halong ideal. Nur mal so.
Ich lebe in Hai Duong und das ist eigentlich ein Dorf. 200.000 Leute die aber echt lieb und nett sind. Ideal für einen Zwischenstop nach Hanoi.

Ok muss wieder arbeiten.
Hear you later

Icyhaiduong[addsig]

Cathrin
26.10.2005, 14:18
Hier sind die Preise fuer Vietnam-Visa bei der Botschaft in Berlin:
- bis 15 Tage: 55 Euro
- bis zu 4 Wochen: 64 Euro (Re-Entry-Visum: 88 Euro)
- über 4 Wochen bis drei Monate:79 Euro (Re-Entry-Visum: 100 Euro)
- Kinder unter 14 Jahren zahlen 25 Euro für ein normales Visum und 30 Euro für ein Re-Entry-Visum.

Auch im Maerz kann es im nordvietnamesischen Bergland noch kalt werden. In diesem Jahr ist zum Beispiel Anfang Maerz in Sa Pa Schnee gefallen. Die Temperaturen in Ha Noi liegen normalerweise im Winter um die 15 Grad, mal bischen mehr, aber auch manchmal weniger.

Cathrin




editiert von: Cathrin, 26.10.2005, 15:20 Uhr[addsig]

Cathrin
26.10.2005, 14:23
bzw. ganz im norden vietnams eventuell auch direkt nach thailand

Wie soll das bitte gehen? Thailand und Viet Nam haben ueberhaupt keine gemeinsame Grenze. Man muss auf jeden Fall entweder ueber Laos oder ueber Kambodscha fahren. Oder direkt nach Bangkok mit dem Flugzeug.

Viele Gruesse
Cathrin[addsig]