Neuseeland work & travel [Archiv] - Fernwehforum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuseeland work & travel


Kekseliebhaber
15.06.2012, 14:46
Hallo,

ich wollte mich mal erkundigen, ob jemand von euch dabei ist der schoneinmal work &travel in Neuseeland gemacht hat? Habt ihr diesen Trip über eine Agentur gebucht??? Oder einfach nur den Flug??? Wie viel Geld muss ich ungefähr für 3 Monate einplanen??? Danke im Voraus!!!!

Travel-Volunteer
05.10.2012, 11:14
Hallo Kekseliebhaber,

ich selber habe zwar in Neuseeland kein work & travel gemacht, aber eine Freundin von mir. Du musst dir auf jeden Fall ein Work & Travel Visum besorgen. Meine Freundin hat nichts organisieren lassen, da du dann immer hohe Vermittlungsgebühren hast. Je nachdem, was du machen möchtest, findest du in vielen Hostels Aushänge für work&traveller.
Hast du schonmal vom WWOOFING gehört? Das ist etwas ähnliches, nur dass du in landwirtschaftlichen Betrieben mitarbeitest.

Viele Grüße
Travel-Volunteer

droit
03.01.2013, 11:47
Hallo Keksliebhaber ich will auch nach Neuseeland dort Worka and Travel machen. Wenn du das nicht alleine machen willst könne wir vllt zusammen das machen.
Wenn du willst kannst du dich ja bei mir melden

Gruß tobi

Savannah
16.04.2013, 18:01
Ich habe damals die Reise selbst gebucht. Ist auch nicht so kompliziert und man brauch dafür meiner Meinung nach keine Agentur. Mit dem Geld ist das natürlich abhängig davon, was du vorhast. Mit dem Wwoofen hab ich auch super Erfahrungen gemacht und man spart eine ganze Menge Geld. Ansonsten sind die Lebenshaltungskosten ähnlich wie in Deutschland (zumindest waren sie das vor fünf Jahren).

Unbeteiligter Zuschauer
20.04.2013, 02:28
Hallo;

Wieviel geld du brauchst haengt von dir ab. Wenn du unterwegs bist und ein paar tagestouren machst, kann das durchaus $100 - $150 NZD pro tag kosten. Wenn du dir die gegend per fuss anschaust, essen im hostel kochst und dir fuer unterwegs snacks mitnimmst, kommst du wahrscheinlich mit weniger als $50 pro tag fuer essen und unterkunft aus.

Das visa und die fluege kannst du dir auch selbst buchen. Wenn du ueber eine argentur buchst dann bleibst der ganze papierkram und formulare fuer das visa trotzdem an dir haengen; und die anderen backpacker die du in NZ triffst sind auch deutlich hilfreicher als das supportforum oder die telefonnummer eines work&travel anbieters in deutschland.

Keran7
30.04.2013, 18:41
Hallo,

ja ich war in Neuseeland und habe es alles alleine organisiert. Das kostet zwar etwas Zeit, erspart jedoch ne ganze Menge Geld, wenn man es über eine Agentur bucht - Es sei denn, es gibt gerade ein Mega-Angebot. Die Kosten hängen ganz davon ab, ob du ein Mietauto möchtest oder nicht, wo du übernachten möchtest und was du in deiner freizeit unternehmen magts. Mindestens benötigst du pro Person Geld für Verpflegung, Transport und Unterkunft (natürliche wäre auch das illegale Wildcampen möglich, dazu möchte ich an dieser Stelle jedoch kein Statement abgeben ;). Lebensmittel werden ungefähr das Doppelte wie in Deutschland kosten, vor allem wenn du nicht an große Supermärkte kommst. Wenn du für 3 Monate inklusive Flug 5.000 Euro berechnest, solltest du jedoch gut zurechtkommen. Möglich wären auch knapp 3.000€ mit Flug, dann darfst du aber nur trockenes Brot und Nudeln essen und musst wild campen. Je mehr du hast, desto mehr Komfort kannst du dir leisten.

Und - Wie sehen deine Vorbereitungen aus?

WorkandTraveller
20.06.2013, 20:43
Hallo allezusammen :)
Ich war gerade für ein halbes Jahr in Neuseeland und habe mir diese Reise durch Work and Travel organisiert. Ich habe mich lange über verschiedene Agenturen informiert, die Sprachaufenthalte und eben Work and Travel organisieren und bin schliesslich auf die Spracherlebnis Agentur aufmerksam geworden. Die haben mir bei der Planung meines Trips durch Neuseeland geholfen und sind auch auf meine individuellen Wünsche und Vorstellungen eingegangen, weshalb ich das immer wieder so machen würde. Ausserdem hat mir die Agentur bei Formalia bezüglich dem Arbeiten im Ausland und beim Finden von Jobs in Neuseeland immer weitergeholfen, auch wenn ich schon keine Perspektiven mehr hatte...
Ich kann es euch nur empfehlen auch mit einer Agentur eine Work and Travel Reise zu machen, damit seid ihr immer auf der sicheren Seite!

Anna schmittke
27.01.2014, 09:33
Moin.

Work and Travel ist auf jeden fall empfehlenswert.
Ab in den Flieger und los geht's :)
Genügend Geld kann nie schaden.
Allerdings kommt man mit einigen Tricks auch mit sehr wenig dort unten aus.