Kindersitz "Luftikid" - Sitz fürs Flugzeug - dringend!! [Archiv] - Fernwehforum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kindersitz "Luftikid" - Sitz fürs Flugzeug - dringend!!


Sabine3578
06.08.2005, 20:54
Hallo,

ich suche dringend einen "Luftikid".

Hat vielleicht jemand von Euch einen und verkauft ihn mir? Oder kann mir jemand sagen, wo ich einen solchen bekommen kann?

Allerdings ist es wichtig, dass er fürs Flugzeug zugelassen ist, denn es gibt wohl welche auch "nur" fürs Auto.

Wir fliegen in 3 Wochen, aber die Wartezeit bei der Firma, die diese Sitze vertreibt, dauert 8 Wochen. Es gab da wohl einen Bericht im Fernsehen und seitdem sind diese Sitze so begehrt. Sonst hätte ich ihn ohne Probleme innerhalb einer Woche bekommen.

Ich möchte aber nicht, dass meine Kleine ohne Sicherung fliegt.

Vielleicht kann mir ja jemand von Euch weiterhelfen.

Danke.

Sabine3578[addsig]

Thailand-Online
07.08.2005, 07:06
Es ehrt Dich zwar, daß Du Dich "übermaßen" um die Sicherheit Deines Kindes kümmern willst, aber ich denke für "normale" Zwischenfälle wird der Gurt, den jede Airline anbietet ausreichend sein, und wenns gröber kommt, hilft Dein Luftikid sowieso nix....

Da wird halt nun mit der übertriebenen "Sichheitspanik" Geld gescheffelt....meine Meinung, denn ich habe auch ohne Fahrradhelm meine wilden Jahre (und die waren in den 70er weit heftiger als jetzt) überstanden...

TO[addsig]

Sabine3578
08.08.2005, 19:25
Hallo,

Da wird halt nun mit der übertriebenen "Sichheitspanik" Geld gescheffelt....meine Meinung, denn ich habe auch ohne Fahrradhelm meine wilden Jahre (und die waren in den 70er weit heftiger als jetzt) überstanden...

TO[/quote]

Also ist weiß nicht, ob es sich um übertriebene Sicherheitspanik handelt.

Es ist doch einfach so, dass sich im Laufe der Jahre auch viele Dinge verändern und weiter entwickelt werden.

In den 70ern waren Fahrradhelme eben noch nicht aktuell und heute sollte wohl kein Kind mehr ohne fahren. Ich bin damals auch ohne gefahren, bestehe aber heute drauf, dass meine Tochter einen anzieht.

Genauso ist es eben mit anderen Dingen.

Ich finde es einfach nur positiv, dass es solche Sitze gibt.

Früher wurden die Kinder auch im Auto längst nicht so gut gesichert wie heute oder würdest du heute etwa dein Baby im Kinderwagenaufsatz hinten anschnallen? Also ich im Leben nicht und früher war das gang und gebe.

Heute gibt es eben diese Kindersitze.

Wer weiß, was es in 20 oder 30 Jahren gibt. Wahrscheinlich wieder etwas ganz anderes. Und auch dann würde ich wieder das kaufen, was aktuell ist und in meinen Augen eben entwickelt, geprüft und getestet.

Aber das kann ja jeder handhaben, wie er will.

Viele Grüße

Sabine[addsig]

schnorpelohr
08.09.2005, 17:02
Hallo zusammen,

das bei einem Crash der Kuftikid nichts bringt ist wohl allen klar.

Aber gerade bei kleineren Kinder ist eben ein normaler Beckengurt eben schon bei leichten Turbulenzen oder schlechten Landungen ein erwiesenes Risiko. Bei Erwachsenen läuft der Gurt eben über das Becken, bei Kindern aber über den Bauch.

Kinder haben auf den Flugzeugsitzen auch keinen Seitenhalt.
De Luftikid ist für eine optimale Sitzposition konstruiert, ohne das das Kind in den Seilen, sprich Gurt hängt.

Liebe Grüße Meike[addsig]