Great Walks NZL [Archiv] - Fernwehforum

PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Great Walks NZL


Susan
09.07.2009, 14:45
Hallo,

Ich plane eine Neuseelandreise und möchte 2-3 von den Great Walks machen.
Leider das Urlaub kann nich länger, als 3 Wochen sein. Ich habe auf Milford Treck und Abel Tasman NP gedacht. Andere Vorschläge?

Hat wer Erfahrungen oder Tipps?

bushman
09.07.2009, 15:03
Hallo,

Ich plane eine Neuseelandreise und möchte 2-3 von den Great Walks machen.
Leider das Urlaub kann nich länger, als 3 Wochen sein. Ich habe auf Milford Treck und Abel Tasman NP gedacht. Andere Vorschläge?

Hat wer Erfahrungen oder Tipps?

Bei drei Wochen NZ würde ich mich auf eine der Inseln konzentrieren. Milford Track hat zum Teil lange Vorreservierungszeiten. In der gleichen Gegend sind der Kepler und der Routeburn Track. Abel Tasman ist sehr schön, dort in der Nähe ist noch der Heaphy Track.

Schau doch mal unter Department of Conservation (http://www.doc.govt.nz).

Dieter

Susan
10.07.2009, 13:45
Hallo Dieter,

Vielen Dank für die Antwort. Ich weiss, dass man den Milford Track sehr früh im voraus buchen muss. Dann können wir aber nicht so flexibel sein. Warst du schon mal da? Loht es sich wirklich, oder die anderen sind genau so schön mit weniger Beschränkungen?

Petra F
10.07.2009, 14:42
Hallo,

Ich plane eine Neuseelandreise und möchte 2-3 von den Great Walks machen.
Leider das Urlaub kann nich länger, als 3 Wochen sein. Ich habe auf Milford Treck und Abel Tasman NP gedacht. Andere Vorschläge?

Hat wer Erfahrungen oder Tipps?

Kann dir den Abel Tasman wärmstens empfehlen. Haben dort eine 2-tägige Seekajaktour gemacht, entlang der Küste, an der auch der track entlangführt.
Wenn das Wetter mitspielt, ist es einfach unglaublich schön dort.

Was uns auch sehr gefallen hat auf der Nordinsel: der Tongariro NP. Bei gutem Wetter (und das hatten wir!!) kannst du nahezu beide Küstenlinien sehen.

Bedenke in NZ immer auch das Wetter. Es kann auch alles ziemlich nass und kühl werden.
Vor allem am Milford Sound gehört eine Menge Glück zur guten Sicht. Ich kenne nicht viele, die dort wirklich gutes Wetter hatten.

Gruß
Petra

Susan
14.07.2009, 13:15
Danke Petra für den Tipp. Der Tongariro NP steht vorne auf meine Wunschliste.
Dort kann man wenigstens freier planen wie beim Milford Track.

Schlechtes Wetter stört mich nicht, wenn ich schon mal da sein könnte!

Petra F
14.07.2009, 14:31
Schlechtes Wetter stört mich nicht, wenn ich schon mal da sein könnte!

Wann soll´s denn losgehen? ...(Neid:wink:)
Vorfreude ist doch das schönste, 3 oder 4 Wochen sind sooo schnell vorbei:smile:

bushman
15.07.2009, 13:50
Hallo Dieter,

Vielen Dank für die Antwort. Ich weiss, dass man den Milford Track sehr früh im voraus buchen muss. Dann können wir aber nicht so flexibel sein. Warst du schon mal da? Loht es sich wirklich, oder die anderen sind genau so schön mit weniger Beschränkungen?

Nicht nur den Milford track sondern viele andere müssen vorgebucht werden. das kannst Du alles auf der Homepage des DOC checken. Ich war dort unterwegs als es noch keine Reservierungen gab und auf dem Milford gerade mal 20 Leute unterwegs waren. Je nach Wetter kann es sehr nass und schmutzig werden und der Name Sandfly Point sagt schon ziemlich viel. Ob es sich lohnt, muss jeder selbst entscheiden. Ich war z. B. verdreckt bis in die Haare und habe ausgesehen wie ein Streuselkuchen aufgrund der Bisse der Sandflies. Essen im Freien war nur im Laufen möglich, da einem sonst die fliegen gefressen hätten.

Also Tongariro und Milford in einem dreiwöchigem Urlaub sind m. E. kaum zu schaffen. Konzentriere dich auf einer der beiden Inseln oder maximal Nordinsel mit dem Norden der Südinsel. Von Wellington bis Te Anau ist ein langer Ritt und m. E. nicht unter 3 Tagen zu schaffen.

Gruß

Dieter

gutt
15.09.2009, 16:50
milford track ist in der hauptsaison (ich glaube die geht von oktober bis märz) schon mindestens 1 jahr im vorraus ausgebucht. da kann man höchstens kurzfristig restplätze bekommen wenn wer abspringt. dafür kann ich den kepler track, der direkt nebenan auch im fjordland liegt, empfehlen. der ist allerdings ein wenig anspruchsvoller aber auch sehr schön. tongariro ist zwar ne komplett andere landschaft und auch sehr schön, aber fand ich persönlich unspektakulärer. dafür hat mir die wanganui river tour (der einzige "walk" den man paddelt) sehr gut gefallen. fals ihr im winter fahren solltet, unbedingt vor ort nach den wetter- und wegbedingungen fragen, da auch schon leute auf den wegen ums leben gekommen sind.

mpop
16.09.2009, 08:56
hallo Susan

ich hab den able tasman und den routebourn gemacht (milford war natürlich ausgebucht) - hab beide traumhaft gefunden weil sehr sehr unterschiedlich.
3 wochen für beide inseln sind def.viel zu kurz.
neben den trails gibts ja noch viele viele andere tolle sachen - z.b. paddeln in coromandel, bay of island, mt cook, franz josef gletscher, rotorua und und und...
würde mich auf eine der inseln beschränken und ein zweites mal hinfliegen..

viel spass